Die Öffis und ihr Publikum

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

„Man hört in den Öffis kein deutsches Wort mehr“. Ja, solche Aussagen kann man immer wieder hören. Und wer regelmäßig mit den Öffis fährt, der kann seine eigenen Feststellungen machen. In gewissen Linien und zu gewissen Zeiten fühlt man sich tatsächlich als Einheimischer in der Minderheit. Man kann sich fragen, wieso das so ist. Man wird auf eine Reihe von Gründen kommen. In erster Linie waren es die offenen und ungeschützten Grenzen. Jeder konnte kommen. Zuerst jeder aus Europa und aus der Türkei, dann aus der ganzen Welt, aus dem Orient …

Tatsächlich ist es so, dass am späteren Abend, wenn wenige Leute überhaupt unterwegs sind, das Sicherheitsgefühl in den Öffis und in den Stationen kein gutes ist. Und trotz der Leugnung von offizieller Seite mit der Behauptung, das sei nur subjektiv und objektiv gesehen sei die Sicherheit sehr gut, spricht der Umstand eine andere Sprache, dass immer mehr Überwachungskameras eingebaut werden. Und das ist auch richtig so!

 

Kategorie: Allgemein | Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.