Was uns zusteht: uns steht Mitbestimmung zu!

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Denn so verheißt es die Bundesverfassung: Das Recht geht vom Volk aus. Und dass das so sein soll, ist nur unser gutes Recht!

Aber zwischen uns und dem Recht stehen die Parteien. Sie hindern uns daran, unser Recht auf Mitbestimmung auszuüben. Denn sie, die Parteien, entscheiden und das Volk soll dann gehorchen wie Untertanen. Sie wollen ganz allein die Herren in unserem Haus, in unser aller Haus, sein.

Das muss sich ändern!

Das Volk will mehr direkte Demokratie. Denn wir, das Volk, sind das Volk, und nicht die Parteien!

Und wir, das Volk, wollen wissen, welche Partei dafür ist, dass das Volk mitbestimmt, und welche nicht.

Wir, das Volk, wollen das vor den Wahlen wissen, damit wir Klarheit haben, welche Partei wir wählen können und welche nicht!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.