Demokratie und Mitbestimmung

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Die Mitbestimmung der Mehrheit der Bevölkerung im Staat, das ist Demokratie. Und diese Mitbestimmung des Volks lässt sich wohl am besten verwirklichen, wenn es direkte Demokratie gibt. Wenigstens soweit, dass die Oberen nicht walten und schalten können, wie sie wollen.

Denn wenn die Oberen Entscheidungen nach ihrem alleinigen Gutdünken treffen, ohne auf die Meinung der Mehrheitsbevölkerung Rücksicht zu nehmen, vielleicht nur nach ihren abgehobenen ideologischen Grundsätzen und unterstützt nur von einem Bruchteil der Bevölkerung, was ist das anderes als antidemokratisch und autoritär?

Aber viele, die sich aufregen, halten selber in ihrer eigenen Praxis nicht viel von Demokratie und Mitbestimmung. So wäre es z.B. in Publikationen, Zeitungen und Zeitschriften, ein Zeichen von Demokratie und Mitbestimmung, wenn der Leser die Möglichkeit bekommt, mit Leserbriefen mitzureden und seine Meinung zum Ausdruck zu bringen. Und wenn die Lesermitsprache gefördert und begünstigt würde und wenn dieser Mitsprache genügend Raum eingeräumt würde. Und wenn die veröffentlichten Leserbriefe nicht thematisch beschränkt und nach ideologisch orientierten Richtlinien ausgewählt würden, sondern tatsächlich die Meinung der Mehrheit widerspiegeln würden.

Wunschträume? Ja, wie weit ist es in unserem demokratischen Staat, wo das Recht angeblich vom Volk ausgeht, mit wahrer Demokratie und Mitbestimmung des Volkes? Ja, einmal alle fünf Jahre bei den Wahlen, da wird dem Volk Sand in die Augen gestreut. (Die Wüste Sahara hat zum Glück genug davon). Aber dann ist fünf Jahre Schluss damit. Dann sind die Cliquen wieder alleine auf der politischen Bühne.

Jetzt stehen Wahlen bevor. Und die Parteien machen den Wählern Versprechungen, was sie nicht alles Gutes für sie bewirken wollen. Vielleicht ist in den Versprechungen auch ein bißchen mehr echte Demokratie und Mitbestimmung drinnen.

Wähler, pass auf, hör zu!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.